Solarcup Seeland 2019

Kurz vor dem Regen ins Ziel geflitzt

Bereits zum zweiten Mal fand am 25. Mai 2019 der Solarcup Seeland statt. Rund 40 Teams nahmen am Rennen mit ihren selbstgebauten, solarbetriebenen Mini-Modellautos teil. Unter den Teilnehmenden waren Schülerinnen und Schüler, Familien sowie Tüftler und Organisationen. Trotz vereinzelter Wolken flitzten alle Solarmobile ins Ziel und sorgten für echtes Rennfieber am Stedtlifest in Nidau. Es wurden aber nicht nur die schnellsten, sondern auch das kreativste Fahrzeug ausgezeichnet.


Ranglisten

Kategorie Schulen

1. Bömpers Bröthers aus Brügg
2. elara aus Biel
3. phobos aus Biel

 

Kategorie Familien

1. Turboschnecken aus Lyss

 

Kategorie Tüftler & Organisationen

1. Nimbus aus Lyss

 

Tagessieger: Turboschnecken aus Lyss

Kreativpreis: LeBeLe-Racing aus Seedorf

 

HERZLICHE GRATULATION!

 


Solarcup Seeland 2019

Datum Samstag, 25. Mai 2019
Zeit Rennen ab 9 Uhr
Ort Nidau, Schulgasse (bei der Gemeindeverwaltung, Standort-Plan)

Solarstrom ist nicht nur nachhaltiger als herkömmlicher Strom, er hat auch richtig viel Power. Durch den Bau eines solarbetriebenen Modellautos lernt man viel über diese Antriebstechnik und kann auch richtig kreativ sein. Doch was wäre ein Rennmodellauto ohne Rennen?

Deshalb findet am Samstag, 25. Mai 2019 der 2. Seeländer Solarcup in Nidau im Rahmen des Stedtlifests statt. Dort können nicht nur die schnellsten, sondern auch die kreativsten Solarmobile tolle Preise gewinnen.

Am Solarcup können Schülerinnen und Schüler, Familien, Tüftler, Firmen, Organisationen und Vereine teilnehmen. Macht mit, präsentiert euer selbst gebautes Solarmobil und lasst es am Seeländer Solarcup über die Rennbahn flitzen.

In der Anmeldegebühr von Fr. 20.- (beziehungsweise Fr. 10.- für Schülerinnen und Schüler) sind der Bausatz und die Startnummer eingeschlossen. Mit der Bestellung des Bausatzes meldet ihr euch automatisch für die Teilnahme am Solarcup Seeland 2019 an. Beim Rennen braucht es eine Person als «Starter» und eine Person als «Bremser», weshalb es mindestens 2 Teammitglieder braucht. Pro Team können sich höchstens 6 Personen anmelden.

Solarcup-Informationsflyer

Bautipps

Schülerblätter

Rennreglement



Anmeldung

Keine Anmeldung mehr möglich.


Fachausstellung

Neben dem Solarcup findet eine Fachausstellung statt, welche Einblick in die Welt der Sonnenenergie bietet und Möglichkeiten aufzeigt, wie man eigenen, nachhaltigen Strom produzieren kann. Welche Seeländer Gemeinde den höchsten Solarstromanteil hat, erfahren Sie am Stand der Solarregion Seeland.


Aussteller

AMAG Biel
Energiestädte Biel/Bienne, Brügg, Lengnau, Lyss, Nidau
Energy Optimizer, Pieterlen
GLB Seeland
Solarregion Seeland


Veranstalter

Energiestädte und Solarregion Seeland, eine Initiative des Vereins seeland.biel/bienne umgesetzt durch die Solarplattform Seeland.

 

Biel | Brügg | Lengnau | Lyss | Nidau


Veranstaltungspartner


Co-Partner

Was immer kommt – wir engagieren uns als Genossenschaft für eine zukunftsfähige Schweiz

 


Medienpartner


Supporter Bronze

Bucher Heizungen
EWA Aarberg
GVB Bern